Aug 142021
 

(Unsere Leber und Köpfe arbeiten noch, daher haben wir uns senioren Beistand geholt.
„Du solltest bloggen“ đŸ€ŽđŸ€)

Es ist Derby. Es ist immer noch Pandemie. Es ist nicht wirklich alles mit dem Verstand zu erklĂ€ren. An diesem Tag ist nicht jede Handlung rational. Es ist zu voll. Vor dem Spiel, nach dem Spiel zu viele Menschen am Jolly, im Viertel etc. 

Aber nicht hingehen? Geht auch nicht. Das Fieber siegt. Das Fieber was am Spieltag nie aufkommt. Zu doll geht man immer wieder von Niederlage aus. Zu doll ist man als FCSP Fan auf „das hier ist Fußball, das hier ist Drama“ gepolt. Thees singt ja nicht „das hier ist Fußball, das hier sind Triumphe“ wir sind hier ja nicht bei Bayern. 

Vor dem Spiel 

Wichtige GesprĂ€che werden gefĂŒhrt. Am Derbytag nicht immer klug. Zu hibbelig. Aber alle haben Zeit. Erstmal eine Paulinenplatz Pommes zum runter kommen. Immer wieder spazieren Menschen die man kennt vorbei. Teilweise froh ein Derby zu sehen „letztes Jahr hĂ€tte ich nicht gedacht in meinem Leben ĂŒberhaupt noch ein Derby zu sehen, nun sitze ich auf meinen Platz im Stadion“ Krebs ist ein Arschloch. Aber hier gibt es ein Happy End. 

Fanladen lĂ€uft vorbei. Spielen wir nun so gut, weil das ĂŒbliche Ritual durchbrochen wurde oder weil es sowieso so etwas wie Aberglaube nicht gibt? Warum dann die GlĂŒckstutzen? 

Fanladen ein fröhliches „Was macht ihr denn hier?“ zugeworfen. „StraSo!“ war die Antwort. Was man mit „Kaffee holen“ ĂŒbersetzen konnte. 

Ne Spaß beiseite. Jobs, die Menschen aufsuchen, sind nicht gerade geil in Pandemie Zeiten. 

Der Straßenfunk sagt was von Pyroshow. Also stehen wir an der Budapester. „Fahr ruhig langsam“ sagen wir nur. Auch das zeigt, was fĂŒr ein Verein wir haben. Ein Trainer, der so etwas zur Pyroshow formuliert. 

Einlass. Schlange. Namensabgleich. Nicht jede*r Ordner*in weiß, wo man den Namen in der Apple Wallet findet, wird aber alles gelöst durch eine Ordnerin, die das kennt. Trotzdem Rauten im Block. Schwierig. 
Es fehlen 19.543 Menschen im Stadion. Ja auch die von der rautigen Seite der Macht. Derby bringt ja dann richtig Spaß, wenn sich jemand Ă€rgert. 

Stimmen gesucht

Vor dem Spiel waren die 700 Air BĂ€ron AnhĂ€nger*innen noch bester Stimmung. Das legte sich. Nach dem Ausgleich waren sie noch  leicht zu hören. SpĂ€ter nicht mehr. Und nach dem Spiel war dann „Danke fĂŒr nichts“ Stimmung. Mal ehrlich: da wo wir „Kein Mensch ist illegal“ stehen haben, könnten die bei sich mal „Danke fĂŒr Nichts“ hinmalen. Dann lassen sie auch vielleicht mal unsere Treppen und BrĂŒcken in Ruhe. Wenn man bei so einer Aktion nebenbei noch Menschen angeht, dann ist das der letzte Dreck. 

Es fehlen Rituale. Die Choreo. Das Pyro. Die VorsĂ€nger*innen, die heiss wie Frittenfett sind. Es entwickelt sich unter den 9.300 anwesenden Menschen braun-weißer Gesinnung aber doch ein guter Support. Auf der HaupttribĂŒne sitzen wir. Komische Perspektive. Michel im Hintergrund? Cool! Aber uns fehlt der große Mensch, der die Sicht weg nimmt und die Fahne die vor uns wedelt. Man sieht viel zu viel. 

Und Fußball im Sitzen geht in der Pandemie. Aber unser neues Hobby wird das nicht. 

Dieses Schreien und Singen, nech? Das geht ganz schön auf die StimmbĂ€nder. Die kollektiven Halsschmerzen sind hoffentlich bei allen nur dieses. 
Umso wichtiger: wenn ihr noch nicht geimpft sein solltet: ihr könnt euch jetzt den Derbysiegerchip impfen lassen. Direkt im Stadion. Macht es! 

Auf dem Platz

WĂ€hrend des Spieles wollen dann diverse MĂ€nner Simon heiraten oder ein Kind von ihm. Boa ey. Was fĂŒr ein Derbyspieler. 3-1-2: 3 Tore, eine Vorlage in 2 Derbys. 

Pass Medić? Pass Medić! Und wenn FOB nun auch noch anfĂ€ngt Tore zu schießen, dann werden wir ihn wohl doch mal in der CL sehen. Seufz. Oder wir spielen in der CL mit ihm. 

Wir als FCSP tun uns ja immer schwer sportlichen Erfolg zu fordern und als unseren Inhalt zu sehen. „Grosskotzig“ „dann geh doch zum
“ „erstmal Klassenerhalt“ sind Formulierungen, die einem Entgegenkommen, wenn man von „Aufstieg“ spricht. Aber liebe Leute: man holt einen Hartel nicht, um Platz 7 zu sichern. Und die Pferdelunge zeigte schon jetzt was der leisten kann. 

Und mal ehrlich: diese Liga kommt uns entgegen. Probleme haben wir immer mit den fucking Sandhausens dieser Welt. Truppen die ihr Ăœberleben im zerstören sehen. In dieser Liga? Unfassbar viele Teams, die nach vorne spielen wollen und mĂŒssen. Teams, die ihr Heil im Fußball spielen wollen suchen. Das ist doch was fĂŒr uns. Denn wir können da vom Niveau mitspielen. Glaubt ihr nicht? Guckt euch das Derby an. Wo wir noch vor kurzer Zeit mit Kampf technische Nachteile weg machen mussten, fließt der Ball nun. Das ist top. 

Wir wollen aufsteigen! Wir wollen die Nr. 1 dieser Stadt sein. Die Rauten auf den Lauterer Weg verabschieden. Und seien wir ehrlich: Mal unter uns Kapitalist*innen: wir sitzen hier in einer PfeffersĂ€cke Stadt mit 1,8 Mio Menschen. Was glaubt ihr welche heiße Ware unsere Werbepakete als einziger Bundesligst in der Stadt wĂ€ren? Okay, Kommunismus ist uns dann doch lieber, aber man muss ja realpolitisch sein. 

Daher nun: Nicht ausruhen, keine Atempause, Paderborn weghauen. FĂŒr ein Derby gibt es ganz viel Fankarma und Liebe. Aber in der Tabelle nur 3 Punkte. Wir brauchen mindestens noch 58. Lass sie uns holen! 

Nach dem Spiel

Das Jolly war vor der Sperrstunde schon alle. Und auch der Zoo sollte seinen Schnitt gemacht haben. Am spĂ€ten Abend dann skurrile Stimmung. LĂ€den offiziell zu, inoffiziell hĂ€ufig noch Stimmen zu hören. Gruppen flanieren und es wird gelacht und getrunken. Hamburg ohne Hamburger Wetter kann was. 

Liebe Autofahrer (kein Gendern nötig), wenn an der Budapester ein Mob an der Straße steht, dann muss man dort nicht mit 120 vorbei brettern. Und den dicken BMW aufheulen zu lassen Nachts, ist auch eher so 1975. 

Stimme weg, Leber am arbeiten, Gesicht am LĂ€cheln. Wir sind Derbysieger*innen. Wir sind St. Pauli. Kommt unser Tag vielleicht gerade? 

Ein Twitteruser fasst das GefĂŒhl der Ă€lteren SĂ€cke sehr gut zusammen:        

Es ist so schön. 

  2 Responses to “Derbysimon”

  1. […] Kleiner Tod – FCSP South End Scum (English)– Magischer FC – Fotos von Ariane […]

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Blue Captcha Image
Refresh

*