Jul 062020
 

Liebe Lesenden,
in unser eigenen Sommerpause haben wir auch weitere personelle Veränderungen zu vermelden. Doch lassen wir diejenigen selbst sprechen! 

Ein Abgang …

Sollten sich eines wunderbaren Tages Philolog*innen dem Wirken dieses Blogs widmen, würden sie feststellen, dass eine Stimme schon länger in den Texten fehlte. Dies ist die meine und daher möchte ich folgerichtig meinen Abschied von MagischerFC.de bekanntgeben.

Das ist – wie angedeutet – ein Entschluss, der sich länger abzeichnete und nichts mit plötzlichen Zerwürfnissen, dem mangelnden Zugang zu Fußball während einer globalen Pandemie oder der Trennung des FCSP von meinem engen, persönlichen Freundes Jos Luhukay zu tun hat.

Tatsächlich empfinde ich persönlich mittlerweile eher ein starkes Desinteresse an Fußball als Sport und den deutschen Profiligen als Institution. Die Tage, in denen ich großen Spaß daran hatte, auf transfermarkt.de Oberliga-Kader zu studieren sind zwar ohnehin schon lange vorbei, aber wenn in den letzten Wochen die stärkste Emotion eine müde Schadenfreude über die letzten beiden Spiele des hsv war, dann ist das keine gute Basis weiter über Fußball schreiben zu wollen.
Und wann oder ob die Fanszenenkultur zurückkehrt, ist angesichts der Public-Health-Situation ja noch mal eine ganz andere Frage, die mich auch nicht gerade optimistisch zurücklässt.

Ich wünsche den verbleibenden Mitgliedern des Redaktionskollektiv alles Gute und viel Kraft beim Weiterführen dieses mir nach wie vor sehr wichtigen Blogs. Magischerfc.de ist in sehr guten, kompetenten Händen; wenn ich ehrlich sein soll, haben die Anderen in den letzten Monaten den Blog ohnehin ohne wirkliche Hilfe von mir getragen. Ich bin also hoffnungsvoll, dass uns das Medium als kritischer Begleiter rund um den FCSP noch lange erhalten bleibt.

Schlussendlich natürlich vielen Dank meinen (ehemaligen) Mitstreiter*innen und allen Leser*innen für die erfüllenden Jahre. Für alle Debatten, für alle Aktionen und die entstandenen Freundschaften.

@choonradus


Und damit danken wir von allergrößtem Herzen unserem scheidenden Mitglied. Du wirst fehlen! Die Tür steht dir allezeit offen, das weißt du. 

HA, jetzt denkt ihr, die von MagischerFC.de bluten weiter aus, das kann ja nix mehr werden? Pustekuchen! (Was ist eigentlich ein “Pustekuchen“?)

Jedenfalls freuen wir uns sehr, an gleicher Stelle verkünden zu dürfen: Vorhang auf für Flossi!

… und ein Neuzugang!

Hi! Ich bin Flossi. Seit 10 Jahren widme ich Zeit, Geld, Nerven und Bahnbonuspunkte dem FC St. Pauli. In der Vergangenheit habe ich schon den einen oder anderen Gastbeitrag schreiben dürfen und freue mich, nun ein Teil des Kollektivs zu sein. An Spieltagen findet man mich auf der Gegengerade. Wenn ich dort nicht neue Spielformationen erfinde (Stichwort “Abwehrraute”), bin ich die, die Spieler noch aus 200 m Entfernung erkennt und immer mit am lautesten pöbelt. Ich möchte mich bei den anderen Mitgliedern für diese Chance bedanken und freue mich, zukünftig hier mitwirken zu dürfen.