Feb 252013
 

Liebe Leser,

irgendwie gibt es heute so viele gute Artikel, dass es zu schade wäre, diese in sozialen Netzwerken zu verstecken. Daher hier eine kleine Presseschau:

Fanbeauftragter und Sicherheitsbeauftragter von Dynamo Dresden im Interview. Der Kernsatz:

„Ich würde behaupten, dass eigentlich fast jeder deutsche Profiklub in diesem Bereich nicht ausreichend besetzt ist. In manchen Vereinen gibt es am Spieltag mehr Mitarbeiter, die sich um die Belange der Pressevertreter kümmern, als hauptamtliche Fanbetreuer.“

Das gilt nebenbei auch für unseren Verein, der sich auch gerade mal einen Fanbeauftragten leistet. Bemerkenswert ist auch der Fakt, dass es nach den Vorkommnissen in Dortmund und Hannover keine Strafanzeigen gegeben hat. Man muss sich hier wirklich fragen, ob die Polizei (die Staatsanwaltschaft) eigentlich die Arbeit macht, für die sie bezahlt wird. Es scheint so, als ob die Ermittlungsarbeit nach der Horrorpressemeldung eingestellt wird. Wenn dann immer neue Videoüberwachung etc. gefordert wird, dann wirkt das einfach nur lächerlich. Oder war es eben gar nicht so schlimm, wie immer getan wird? Wo ist denn das „konsequent gegen Täter vorgehen“, was immer wieder gefordert wird? In solchen Momenten sieht man immer, wie schnell gefordert, aber wie wenig wirklich gehandelt wird, wenn die Empörung in der Öffentlichkeit schwindet.

Jugendliche organisieren selber ihren Treff? So etwas kann ja nur schlimm sein und Gewalttaten fördern. Denkt sich die örtliche Polizei und spielt Neonazis in die Hände.

Die FAZ (bekannt als linke Kampfpresse) lädt Herrn Wendt nicht mehr als neutralen „Experten“ ein, sondern erkennt, dass es insbesondere um Aufmerksamkeit für die eigene Organisation geht.

Zum gleichen Thema die Süddeutsche Zeitung.

Die braun-weisse Hilfe sollte eigentlich erst mit dem Erscheinen des Übersteigers an die Öffentlichkeit kommen, ist aber schon geleaked worden. Unterstützen, ist wichtig.

 

  One Response to “Eine Presseschau”

  1. vielen dank für die Presseschau, und bitte weitermachen solche Artikel auch hier zu posten, für mich als Ablehner von Fazze und Co. ein Segen!!

    merci

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Blue Captcha Image
Refresh

*