Jul 182012
 

Liebe Leser,

wir kennen den Adlerblog nicht, wir haben ihn noch nie gelesen, er ist nicht auf unserer Linkliste. Und trotzdem erklären wir uns hiermit solidarisch mit seinem Macher. Wenn ein Verein wegen solcher Summen gegen seine eigenen Fans mit einer kostenpflichtigen Abmahnung vorgeht, anstatt einfach mal mit dem zu reden und das gemachte Vergleichsangebot zu akzeptieren, dann ist das einfach unmoralisch.


Und man kann nur sagen: Schämt euch, Eintracht Frankfurt!

(Disclaimer: Auch wir mussten leider einmalig zu dem Mittel der Abmahnung greifen, nachdem ein kommerzieller Anbieter auch auf einen freundlichen Hinweis null reagiert hatte. In allen anderen Fällen haben wir so etwas bei einem Bier ohne Anwalt friedlich und konstruktiv lösen können.)

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Blue Captcha Image
Refresh

*