Zum Inhalt springen

Impressum und Datenschutzerklärung

MagischerFC.de – die Geschichte eines Blogs

Irgendwann im Jahre 2000 kam man beim FC 42 auf die Idee, sich doch eine Internetseite zuzulegen. Und da man ja auch wollte, dass irgendwelche Menschen die ab und zumal besuchen, beschloss man, da mehr oder minder spannende Texte aller Mitglieder zu veröffentlichen. Aber ihr kennt das ja. Alle Mitglieder ist sehr schnell gleich einem Mitglied und so war es dann auch dort. 2008 wanderte dieses Mitglied auf seine eigene Internetseite aus und 2010 verließ es den Fanclub. Daraus entstand diese Seite. 2011 nannte sie sich nach vielem Zögern auch “Blog”, wurde in sozialen Netzwerken aktiv, lernte, dass sie mit Dogmatik nix anfangen kann, und hatte ihre Höhen und Tiefen. Anfang 2012 war es mal wieder so weit. Das Einzelkämpferdasein machte müde. Ein Künstler braucht eine Muse, ein Blogger jemanden, der ihn mit Stichworten, mit Einfällen, mit Bauchpinseleien versorgt. So legte diese Internetseite eine kreative Pause ein. Und fand ihre “Muse”, ihre Mitstreiter*innen. Nach anfänglichem Beschnuppern betrieben nun also mehrere Personen gleichverantwortlich dieses Blog. Zur Jahreswende 2013/2014 zeichnete sich dann etwas ab: Der Kapitän ward müde und verließ schließlich das Schiff. Immer wieder wollte ihn der Rest des Blogs umstimmen, doch letztlich war da nichts zu machen. So betrieben nun zwei, die noch keine zwei Jahre die Feder schwangen, dieses Medium. Und versuchten, den Geist von MagischerFC.de weiter zu tragen. Die Geschicke nahmen weitere Wendungen: Ein Dritter kam hinzu, ein Ausstieg zeichnete sich ab. So waren es abermals zwei, die das Zepter in der Hand hielten. Und dann dauerte es nicht mehr allzu lang, bis im Sommer 2015 der Blog-Gründer – erst als Gastautor, dann wieder vollständig – zurückkehrte. 2018 gab es erneute Verstärkung. Auch hier erst als Gastautorin, dann bald schon als eine der stärksten Kräfte des Blogs. Eine Weile waren so also vier Personen verantwortlich für das Geschreibe. Doch knapp zwei Jahre später, im Frühjahr 2020 war es dann soweit: Der alte Hase verließ das Blog erneut aus eigener Entscheidung, auch der Youngster strich die Segel. Und doch bekamen wir schnell wieder Verstärkung von einer Mitstreiterin, die ebenfalls schon als Gastautorin zuvor aufgetreten war. Und so halten wir zu dritt den Laden am Laufen. 2022 wurden wir dann gewählt, der Senior blieb uns im Unruhestand erhalten, also waren wir wieder zwei. Die zwei suchten sich wieder zwei und so sind wir seit Beginn 2023 vier Menschen aus dem Umfeld des FCSP.

Wer sind wir?

Wir sind gerade vier Personen:
  •  Allesfahrerin, mit ehemals sehr großer Distanz zum Millerntor. Pro Abwehrraute. Contra Schalchoreos. Steht auf der Gegengerade.
  • Der Senior. Der alte Hase, der die Gegengerade mit all ihren Fehlern, ihren Problemen und ihren gewachsenen Strukturen liebt. Erfahrung, pöbeln und Juristerei sind seine Stärken.
  • Zwei Nachwuchskräfte, die ihre ersten Schritte im Blogschreiben mit uns unternehmen.
Da wir im Kollektiv auftreten und mancher Beitrag aus verschiedenen Fingern stammt, sind die Beiträge nicht namentlich gekennzeichnet. Kontakt webmaster ääätt magischerfc PUNKT de. Liebe Anbietenden von “Werbekooperationen” oder ähnlichem: Lasst es einfach. Wir sind nicht interessiert. Wir besitzen eine Facebookseite, einen Twitteraccount, einen Instagramaccount und  einen Mastodonaccount.  Mal mehr, mal weniger. Kenner wissen das.

Konzept

Der Fußball, der Stadtteil, Politik, Menschliches und Unmenschliches. Ein Konzept im engeren Sinne verfolgt dieses Blog nicht. Wo wir stehen, ist nicht schwer zu erkennen.

KONTAKT

magischerfc.de Kollektiv Jugend und Sport e.V., vertreten durch Stefan Schatz c/o Fanladen St. Pauli Heiligengeistfeld 1A 20359 Hamburg Besser ist es aber, ihr sendet einfach eine Mail an webmaster ääättt magischerfc.de.

Informationen für Presse, Werbekooperationsanbieter und Staatsschutz

Liebe klassische Medien (und das umfasst alle Internetseiten, die mit ihrem Geschreibsel Geld verdienen), so lange die Mehrheit von euch von „sogenannten Fans“ spricht, zu Differenzierungen nicht in der Lage ist und Polizeimeldungen eins zu eins als angebliche Wahrheit abschreibt, so lange muss keiner von euch irgendetwas anfragen. Wir arbeiten nicht für die Presse und geben auch keine Interviews. Ausnahmen mache wir für Fanpublikationen und alternative Medien, aber auch nur nach vorheriger Anfrage. Wir sind nicht an Werbekooperation, Linkaustäuschen oder ähnlichem interessiert. Dieses Blog ist bewusst werbefrei und bleibt dies auch. Bitte seht von entsprechenden Anfragen ab. Wir verlinken das, was uns gefällt. Und lieber Staatsschutz, liebe SKBs und liebe sonstige Verfolgungsbehörden. Wir stehen mit beiden Füssen auf dem Boden des Grundgesetzes. Tut ihr es auch?

Copyright!

Und noch was: Wir mögen Urheberrechte und daher stehen alle Texte und alle Bilder, die hier veröffentlicht werden in unserem geistigen Eigentum! Eine Nutzung nach vorheriger Absprache sind natürlich immer gerne erlaubt. Ebenso stehen wir jedem ein Zitatrecht zu, wie es ja auch üblich und der Diskussion förderlich ist. Wir erheben keinen Anspruch Inhaber der einzig wahren Wahrheit zu sein und wir lieben die sachliche Diskussion. Nur persönliche Beleidigungen, Drohungen, -istische Kackscheisse oder ähnliches finden wir überflüssig. Und daher ist die Kommentarfunktion auch mit einem Moderationsvorbehalt ausgestattet. Und wir machen davon auch Gebrauch. Nochmal für Nerds: Hier nix Creative-Commons-Lizenz. Hier volles brutales Urheberrecht.  

Datenschutzerklärung

I. Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten gemäß Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

  1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter Verantwortlich für diese Website ist

magischerfc.de Kollektiv Jugend und Sport e.V., vertreten durch Stefan Schatz c/o Fanladen St. Pauli Heiligengeistfeld 1A 20359 Hamburg

Den Datenschutzbeauftragten erreichen Sie per E-Mail unter

datenschutz@magischerfc.de

oder über die Adresse

wie oben

  1. Daten, die für die Bereitstellung der Website und die Erstellung der Protokolldateien verarbeitet werden a. Welche Daten werden für welchen Zweck verarbeitet? Bei jedem Zugriff auf Inhalte der Website werden vorübergehend Daten gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen. Die folgenden Daten werden hierbei erhoben:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Website, von der aus die Website aufgerufen wurde
  • Websites, die über die Website aufgerufen werden
  • Besuchte Seite auf unserer Website
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Übertragene Datenmenge
  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Betriebssystem

Die vorübergehende Speicherung der Daten ist für den Ablauf eines Websitebesuchs erforderlich, um eine Auslieferung der Website zu ermöglichen. Eine weitere Speicherung in Protokolldateien erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website und die Sicherheit der informationstechnischen Systeme sicherzustellen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung.

b. Auf welcher Rechtsgrundlage werden diese Daten verarbeitet? Die Daten werden auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO verarbeitet.

c. Gibt es neben dem Verantwortlichen weitere Empfänger der personenbezogenen Daten? Die Website wird bei

Artfiles New Media GmbH Wendenstraße 408 D-20537 Hamburg 040 320 272 90 info@artfiles.de

gehostet. Der Hoster empfängt die oben genannten Daten als Auftragsverarbeiter.

d. Wie lange werden die Daten gespeichert?

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Bei der Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Die Protokolldateien werden direkt und ausschließlich für Administratoren zugänglich aufbewahrt. Danach sind sie nur noch indirekt über die Rekonstruktion von Sicherungsbändern verfügbar und werden nach vier Wochen endgültig gelöscht.

  1. Betroffenenrechte a. Recht auf Auskunft Sie können Auskunft nach Art. 15 DS-GVO über Ihre personenbezogenen Daten verlangen, die wir verarbeiten.

b. Recht auf Widerspruch: Sie haben ein Recht auf Widerspruch aus besonderen Gründen (siehe unter Punkt II).

c. Recht auf Berichtigung Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DS-GVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

d. Recht auf Löschung Sie können nach Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

e. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Sie haben nach Art. 18 DS-GVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

f. Recht auf Beschwerde Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzrecht verstößt, haben Sie nach Ar. 77 Abs. 1 DS-GVO das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde eigener Wahl zu beschweren. Hierzu gehört auch die für den Verantwortlichen zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde:

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Ludwig-Erhard-Str. 22 20459 Hamburg

g. Recht auf Datenübertragbarkeit Für den Fall, dass die Voraussetzungen des Art. 20 Abs. 1 DS-GVO vorliegen, steht Ihnen das Recht zu, sich Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Protokolldateien sind für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Sie beruhen daher nicht auf einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO, sondern sind nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO gerechtfertigt. Die Voraussetzungen des Art. 20 Abs. 1 DS-GVO sind demnach insoweit nicht erfüllt.

II. Recht auf Widerspruch gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Protokolldateien sind für den Betrieb der

4 Kommentare

  1. Lieber Blablubb,

    wir kennen das Problem, sind leider aber noch zu keiner wirklich befriedigenden Lösung gekommen (technisch etc.). Daher behelfen wir uns zur Zeit so. Wir arbeiten aber kontinuierlich dran.

    Viele Grüße

    deine magischerfc.de

  2. Angela Angela

    Ups, da ist mir im Kommentar zu Eurem Beitrag über den Schatten auf der Süd ein Schreibfehler passiert. Falls der freigeschaltet wird, wäre ich dankbar, wenn der Fehler bei der Akustik geändert wird. Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Blue Captcha Image
Refresh

*