Sep 122012
 

Liebe Leser,

 

jeder wird dieses Thema anders angehen. Der eine ist nicht gerade begeistert von der Vorstellung einer Polizeiwache auf dem Kopf rum zu tanzen, dem nächsten ist vielleicht die Polizei egal, aber so ein Museum ist doch was schönes. Und der Dritte weiß nur: So kann es nicht sein! Um mal möglichst viele Seiten zu beleuchten hier ein kleiner „Presse“rundflug:

 

Warum das Museum nicht einfach so  in die Nord kann

(Forenpost der AG Stadionbau. Alle Beiträge der AG im Forum sind sehr kenntnis- und faktenreich)

 

Ein Museum für Sankt Pauli

(Lichterkarussellhoschis)

 

Die Sozialromantiker fordern Druck aus allen Rohren

(schöner Text)

 

Freitag zur Veranstaltung kommt ihr ja wohl alle?

(Alle hin da!)

 

So kann nein, so soll, so muss die Süd bald aussehen

(Die Roten Sterne können mit Rechnern umgehen ;-))

 

Und in letzter Sekunde als der Artikel schon veröffentlicht war kündigt Pinkmacabre eine Verschenkung für Freitag an (Fratzenbuchlink)

 

  2 Responses to “Lieber ein Museum als eine Goliathwache der Countdown 3”

  1. Tja, sind halt nicht alles Ultra-hassende StalinistInnen beim Roten Stern. Sondern wir haben auch noch den einen oder die andere Nerd zu bieten…

    =8>)

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)

Blue Captcha Image
Refresh

*